Wie wählt man die richtige Teppichgröße aus?

Wie wählt man die richtige Teppichgröße aus? Ein Teppich sollte Ihre Sitzgelegenheiten verankern; Es füllt nicht unbedingt den ganzen Raum aus. Stellen Sie mindestens die beiden vorderen Beine Ihres Sofas und Hauptstuhls auf den Teppich.
Lassen Sie einen Rand von mindestens 30 cm zwischen Ihrem Teppich und den Wänden.

Kelim-Essbereich

Teppich ist ein sehr dekoratives Accessoire, das im Schlafzimmer, Wohnzimmer und Esszimmer eine besondere Wärme ausstrahlt. Sie können ein Produkt mit einem schönen Design verwenden, um einen bestimmten Raum einzurahmen. Wie wähle ich ein Produkt mit den richtigen Abmessungen aus? Wir teilen sechs Vorschläge auf Decorau.Com.

1. Welche Elemente enthält der Teppich?

Teppichrahmen-Esstisch

Das Format dieses dekorativen Elements sollte proportional zur Form des Raums sein, in dem es platziert wird. Beispielsweise überschattet ein übergroßes Design einen kleinen Raum.

Empfehlung: Erste Tage mit Ihrem Teppich: Bedienungsanleitung

Entscheiden Sie, welche Elemente vollständig in die Oberfläche integriert werden. Wenn beispielsweise ein großes Sofa darauf gerahmt wird, erhöht sich die Größe des Produkts.

2. In Verbindung mit dem Hauptmöbelstück

Teppich-Esstisch

ausgewählt Maße des Teppichs es sollte mit den vorhandenen Quadratmetern im Raum harmonieren. Aber es gibt noch einen weiteren Hinweis, den Sie berücksichtigen können: Es ist wichtig, dass der Teppich eine Proportion zu den Möbeln behält, die er vervollständigt. Zum Beispiel der Tisch im Esszimmer, das Bett im Schlafzimmer oder der Couchtisch im Wohnzimmer. Das richtige Design ist eines, das die Ästhetik, den Komfort und die Wärme eines Raums verstärkt.

3. Leerer Platz auf dem Boden

Spielplatz

Es bedeckt den Raum mit der Eleganz eines Teppichs. Die Maßnahmen schaffen eine sehr angenehme Atmosphäre in einer Umgebung. Tatsächlich ist es eine ideale Ressource zum Trennen von Umgebungen. Ein Format, das sich nicht den Bedürfnissen des Raumes anpasst, kann den Raum überladen.

Positiv ist, dass sich die Ergänzung im Hintergrund abhebt bzw. für eine optische Kontinuität sorgt. Wichtig ist, dass die Ränder des Teppichs keine Begrenzung darstellen. Manchmal gibt es Details, die nicht berücksichtigt und in der endgültigen Komposition wahrgenommen werden. Zum Beispiel sollte die Tür, die den Zugang zum Raum ermöglicht, mit maximaler Leichtigkeit geöffnet und geschlossen werden.

4. Messen Sie den Bereich und überprüfen Sie die Informationen

kleiner Teppich im Wohnzimmer

Machen Sie die notwendigen Überprüfungen, um zu kontextualisieren, wo Sie das Produkt finden. Auch wenn Sie denken, dass Sie die verschiedenen Räume Ihres Hauses perfekt kennen, ist es wichtig, die Fläche zu messen, um unnötige unvorhergesehene Ereignisse zu vermeiden. So können Sie gezielt nach einem Teppich suchen, der perfekt zur Umgebung passt.

5. Welche Klarheit hat der Teppich?

Teppich, der zum Sofa passt

Die Lage des Teppichs bringt eine neue Perspektive in den Raum. Es ist ein vielseitiges Accessoire, das mit viel Liebe zum Detail die Umgebung schmückt. Zum Beispiel ein Bett, das unter das Bett gestellt wird ZustandEs hat eher eine visuelle Präsenz als ein Design, das auf einer Seite des Hauptmöbelstücks im Schlafzimmer platziert ist.

6. Lassen Sie die endgültige Komposition neu erstellen

Teppich auf dem Sofa

Eine optimale Planung hilft Ihnen, das perfekte Produkt zu finden. Machen Sie eine Vorstellung davon, wie der Teppich im Raum aussehen wird.

Diese Darstellung kann als Referenz dienen, um die endgültige Dekoration zu visualisieren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"