Wie man Farben kombiniert, um einen offenen Raum zu dekorieren

Sofa-Tisch-Küche


Offenes Dekor verwandelt Häuser mit einem frischen Look. Dank der Reform verschmilzt die Küche mit dem Esszimmer und Wohnzimmer. Freiräume bieten eine neue Perspektive auf eine Szenerie, die von ihrer Weitläufigkeit geprägt ist. Es ist wichtig, die Details des Raums zu planen, um die Schönheit der Umgebung zu erhöhen. Wie kombiniert man Farben in der Dekoration eines offenen Raums? In Decorau.Com Wir geben Ihnen einige Ideen, um es richtig zu machen.

Was werden Sie lesen? →

1. Verwenden Sie zwei Primärfarben, um eine schöne Umgebung zu schaffen

Küche-und-Wohnzimmer-Dekoration


Bauen Sie eine Basis auf, die in allen Bereichen vorhanden ist, aus denen die Innenlandschaft besteht. Die Wiederholungsformel schafft ein Gefühl von Kontinuität, da jede Einstellung dasselbe widerspiegelt. chromatische Komposition. Beobachten Sie jede Komponente in ihrer Beziehung zum Kontext. Wählen Sie daher zwei oder drei Farben, die ihre Schönheit bei der Präsentation im endgültigen Set betonen.

2. Farben zur Trennung der Räume in der Küche, die sich zum Wohnzimmer hin öffnet

Sofa und Tisch


Obwohl es in einem offenen Raum keine klare Grenze zwischen Küche und Wohnzimmer gibt, hat jeder Raum seinen Platz. Die Verteilung der Möbel ist der Schlüssel, um jedes Detail an seinem jeweiligen Platz einzurahmen. Die Verwendung von Farbe kann als praktisches Werkzeug verwendet werden, um eine Unterscheidung in einer Umgebung zu schaffen. Freiraum wo alle Elemente perfekt miteinander verbunden sind. Beispielsweise kann eine der Wände eine andere Farbe haben.

3. Blau, Grau und Weiß: eine elegante und zeitlose Kombination

Dekoration-blau-grau-weiß


Wenn Sie über die Kombination nachdenken, die Sie herstellen möchten, wählen Sie nicht nur die Zutaten aus, sondern auch deren Bedeutung. Neben der Verwendung von Binomialen, um einen gemütlichen Raum zu schaffen, gibt es die Alternative, dem Set eine Tonne mehr hinzuzufügen.

Eines der Schemata, die Sie inspirieren könnten, ist das blaue, hellgraue und weiße Schema. Einer der repräsentativsten Blautöne NaturEs ruft ein angenehmes Gefühl der Ruhe hervor. Auf der anderen Seite ist Weiß sehr hell und lässt sich mit anderen Farben kombinieren. Grau ist sehr stylisch.

Das Beispiel in diesem Bild zeigt ein gerahmtes Farbschema über einem offenen Raum mit Holzböden.

4. Bedeutung von Zubehör zur Hervorhebung der Farbe

Wohnzimmer-angeschlossen an die Küche


Accessoires zur Vervollständigung der Raumästhetik sind unverzichtbare Bestandteile. Es bietet Nuancen, die dem Ganzen Dynamik verleihen und vermeidet eine schlichte Dekoration. Accessoires erfüllen nicht nur eine Funktion, die über ihre dekorative Sicht hinausgeht. Sie können auch eine Farbe betonen. einbringen schöner Kontrast oder einen Hauch von Vitalität auf neutraler Basis.

5. Markieren Sie eine Farbe auf weißem Hintergrund

White-Open-Space-Dekoration


Weiß wird oft zum Hauptelement eines offenen Raums. Ein zeitloser Farbton, der im Kontext ein Gefühl von Kontinuität schafft. Was sind die Vorteile dieses Angebots? Die Basis ist vielseitig, da sie angehoben werden kann. mehrere Plugins. Und jeder andere Farbton hebt sich vor einem hellen Hintergrund noch besser ab. Daher ist die Neugestaltung des Raums eine der Ideen, die Sie in die Praxis umsetzen können.

6. Kontrastierende Töne, um Umgebungen zu trennen

Sofa-auf-Holzboden


Die Schönheit eines offenen Raums wird durch die Details wahrgenommen, die den Innenraum definieren. Die zur Verschönerung der Umgebung gewählten Farbtöne können einen schönen Kontrast erzeugen, der perfekt ist, um jeden Raum im Set optisch zu trennen. Küche und Wohnzimmer stellen so eine Verbindung her, haben aber auch ihre eigene Existenz.

Was sind Ihre Lieblingsfarben für die Dekoration eines offenen Raums? Passen Sie die Ästhetik des Raums an, denn es ist positiv, dass Sie sich mit dem, was Sie um sich herum wahrnehmen, sehr wohl fühlen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"