6 Vorteile des langsamen Dekorationsstils oder des langsamen Dekorierens im Sommer

Blumen im Notizbuch

Die Feiertage kommen und der Wunsch nach einer ruhigen Zeit wächst. Manchmal wird Gelassenheit am Horizont einer bevorstehenden Entspannungsreise kontextualisiert. Aber Ihr eigenes Zuhause kann eine Oase der Ruhe, Harmonie und Ausgeglichenheit bedeuten. Und langsame Dekoration spiegelt die Mentalität eines kreativen Prozesses wider. langsam und bewusst. Es handelt sich um einen Stilvorschlag mit einer umfassenden Vision, da er mit einem Lebensstil vereinbar ist, der den Wert der Existenz in einer Zeit steigert, in der die Wirkung der Eile so konstant ist. Was sind die Vorteile einer langsamen Dekoration bzw. einer langsamen Dekoration im Sommer? Wir teilen einige Punkte bei Decorau.Com.

1. Amplitude, Helligkeit und chromatische Konsistenz

Weißtopfpflanzen

Dies sind einige der Materialien, aus denen ein Zuhause besteht, das diesen dekorativen Ansatz am besten umsetzt. langsame Dekoration Es betont wertvolle Elemente wie Geräumigkeit, Helligkeit oder Farbkonsistenz (durch helle Töne, die die Helligkeit des Hauses verstärken).

Auftrag 2: Achten Sie auf Ihre Stimmung

Korbstuhl

Die Dekoration einer Umgebung wird oft als komplexer Prozess wahrgenommen. Gerade im aktuellen Kontext gibt es zwar eine große Auswahl an Möbeln, Textilien, Accessoires und Accessoires für Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Lounge oder Terrasse. Wie wählt man eine bestimmte Option unter anderen Möglichkeiten aus?

Manchmal erscheint die Alternative zu offensichtlich. In anderen Fällen entsteht mehr Verdacht. Langsame Dekoration erhöht die Ordnung im Haus, da bei der Organisation jedes Raums Wert auf Einfachheit gelegt wird. Es erleichtert auch die Entscheidungsfindung durch Reflexion und Analyse. Bedürfnisse und auf Prioritäten achten.

3. Nutzung von Ecken

Mehrfarbiges Sofa

Das Slow House zeigt dank der Verbindung, Kohärenz und Kontinuität seiner verschiedenen Details eine ganzheitliche Vision. Es bietet sogar praktische Ideen, die kleinen Ecken Leben einhauchen, die mit einem Bedarf und einem bestimmten Zweck kompatibel sind. Beispielsweise wächst ein dekorativer Trend, der die dekorative Wirkung verstärkt. persönliches Wohlbefinden oder vertraut: Die Ecke der Ruhe ist ein Ort, der den Kontakt mit Emotionen, Stille, Selbstbeobachtung, Inspiration und Verbindung mit der Gegenwart fördert.

4. Lernen Sie einen Lebensstil

komfortables und gemütliches Schlafzimmer

Einiges, was man im Sommer gelernt hat, lässt sich ab September in den Lebensstil einbauen. Langsame Dekoration spiegelt, wie bereits erwähnt, einen Lebensstil wider, der sich von der Trägheit automatischer Verhaltensweisen entfernt. Ihr Zuhause kann eine Bühne sein, auf der Sie Achtsamkeit üben. Überwachung und Reflexion. Ein Universum voller Harmonie, Freude und Glück, das Sie auch nach dem Urlaub begleiten kann.

5. Besondere Erinnerungen schaffen

weiße Möbel in der Küche

Der Alltag verläuft auf besondere Weise in einem Haus, das eine langsame Dekoration und einen Rahmen aufweist. Lebensstil sei vorsichtig. So genießt man die Umgebung, als wäre es ein echtes Haus.

Obwohl der Sommer eine Zeit ist, in der die Natur zur idealen Umgebung für viele Pläne und Aktivitäten wird, wendet sich die langsame Dekoration nach innen und lädt dazu ein, das Zuhause in all seinen Aspekten neu zu entdecken.

6. Funktionalität und Komfort: Hauptprioritäten

Weißer Schrank auf Blumenvase

Ruhe ist im Sommer eine der Hauptprioritäten, auch wenn diese Zeit mit der Arbeit verbunden ist. Ruhe ist ein gesundes Ziel, da sie Wohlbefinden bringt. Slow-Deco-Stil oder langsame Dekoration Stärken Sie den Kontakt zur Natur durch Texturen, Farben und Accessoires (wie Pflanzen oder Blumen).

Daher lädt der Slow-Deco-Stil oder die langsame Dekoration dazu ein, einen glücklichen Sommer durch bewusste Präsenz (zu Hause und draußen) zu erleben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"